Ich war schon wieder in Berlin

14. Dezember 2011 // in der Kategorie Travel & Flying // Keine Kommentare
Blue Man Group

Der Grund war diesmal die Einlösung meiner gewonnenen Freikarten für die Blue Man Group bei lens-flare.de.
Wollte ich schon immer mal sehen und ich kann leider kein anderes Fazit ziehen als:

Wahnsinnsgeile Performance Rock-Show.

Wer die drei Blaumänner noch nicht gesehen hat, sollte es dringend nachholen. Hat echt Spaß gemacht!

Da es in Berlin immer wieder so viele Dinge zu erleben und zu entdecken gibt, war die Kultur-Tour noch lange nicht zu Ende.

Stiftung Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

Die Stiftung Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen stand ebenfalls auf dem Programm. Für gerade einmal 5,- EUR gibt es eine 90 minütliche Tour durch die ehemalige Untersuchungshaftstätte des MfS. Wer sich also für die Deutsch-Deutsche Geschichte interessiert, sollte sich das nicht entgehen lassen. Unser Tourguide hat sehr anschaulich erklärt und einige Anekdoten erzählt. Hier wird (leider) Geschichte lebendig.

Berliner Unterwelten e. V.

Am Sonntag haben wir noch eine Führung durch die Berliner Unterwelten gemacht. Auch hier steht Deutsch-Deutsche Geschichte auf dem Programm, sei es die Zeit aus dem 2. Weltkrieg oder die Zeit des Kalten Krieges. Nachdem wir bereits im Sommer die Tour 1 im U-Bahnhof Gesundbrunnen gemacht haben, stand diesmal Tour M, „Mauerdurchbrüche“ auf dem Plan.

Los ging’s wieder im Untergrund in ehemaligen Schutzanlagen in U-Bahnnähe, weiter dann außerhalb entlang der Bernauer Straße, eine der Schwerpunkte im Tunnelbau kurz nach dem Mauerbau Berlins. Aufgrund der Besuche an authentischen Geschichtsplätzen, wird man immer wieder an die unfassbaren Tragödien erinnert.

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar