iOS 5 – it just works

05. Oktober 2011 // in der Kategorie Apple // 2 Kommentare

Auf dem gestrigen Apple Event „Let’s talk iPhone“ wurde bekanntgegeben, dass iOS 5 am 12. Oktober veröffentlicht wird.

Mit dem neuen iOS 5 kommen eine Menge neue Features hinzu, auf die ich mich sehr freue. Die neue Mitteilungszentrale, iMessage, eine location-based Reminder-App und natürlich eine iCloud Verschmelzung sind die Key-Features.

Nachdem ich heute gelesen habe, dass die Golden Master (GM), quasi die endgültige Version, von iOS 5 an die Entwickler veröffentlicht wurde und bekannt wurde, dass man diese GM ohne Developer-Account auf iOS Geräten installieren kann, konnte ich nicht mehr anders – ich wollte sie einfach nur noch haben. Vorraussetzung hierfür ist allerdings eine aktuelle iTunes Version (10.5 beta 132) und eben die iOS 5 GM.

Also habe ich mich in den Untiefen des Netzes auf die Download-Suche nach den entsprechenden Installationsdateien gemacht, die von einigen einschlägigen iPhone-Portalen im Netz sogar direkt verlinkt werden. iTunes 10.5 ist ca. 108 MB groß, iOS 5 für iPhone (GSM) ca. 812 MB.

Was soll ich sagen?

Es funktioniert – und ist auch wirklich einfach.

Einziger Wermutstropfen: iCloud ist noch nicht aktiv, also kann ich die neuen Funktionen wie Fotostream, Kalender- und Kontakte Sync, sowie Online-Backup noch nicht nutzen, aber spätestens ab dem 12. Oktober wird auch iCloud online für alle sein. Ich freu mich drauf. iTunes 10.5 beta 9 ohne Probleme installiert. Danach das iPhone mit der iOS 5 GM Firmware Datei wiederhergestellt und anschließend aus einem direkt vorher erstellten Backup meine ganzen Daten wieder zurückgesichert.

Trackbacks
Kommentare
  • Mir ist aufgefallen, dass auch in der GM noch keine Location Based Reminders funktionieren. Kannst du das bei dir bestätigen oder bin ich einfach nur blind?

  • Matze sagt:

    Hallo Pierre,

    kann ich nicht bestätigen. Klappte hervorragend bei Ankunft zuhause, quasi mit dem Aufschließen der Wohnungstür.

    [UPDATE:] Habe gerade gelesen, dass bei iPhone 3GS Besitzern diese Funktionalität fehlen soll. Hast Du ein 3GS?

    [UPDATE2:] auf apfelblog.ch gefunden:
    Das ist ein Problem welches auftritt, wenn man einen Exchange-Account eingerichtet hat. Untern “Einstellungen” und “Mail, Kontakte, Kalender” muss dem eingerichteten Exchange Account die Synchronisation der Erinnerungen ausgeschaltet werden. Danach kann man bei den Erinnerungen auch ortsbasierte Reminder eintragen.

Hinterlasse einen Kommentar