Royaltek RGM-3800 GPS-Logger unter Mac mit GUI

29. Juni 2009 // in der Kategorie Gadgets, Software & Apps // 7 Kommentare

geotag_64Ich hatte ja bereits in diesem Beitrag mitgeteilt, wie ich meinen GPS-Logger unter OS X zum laufen bekommen habe. Dank Karsten Petersen’s Script konnte ich unter Apple Terminal auf Kommandozeilenebene auf den Logger zugreifen und meine Tracks herunterladen.
Nun ist das Script in einer neuen Version zum Download verfügbar und damit nicht genug, es ist nun auch eine GUI verfügbar, um komfortabel und intuitiv den GPS-Logger auslesen zu können. Mittels AppleScript wurde diese GUI von Niels Volkmann, basierend auf dem Python Script von Karsten Petersen, entwickelt.

rgm3800gui_1Die GUI kommt als Mac OS X typische DMG-File daher, kann also direkt gestartet oder in den Programme-Ordner kopiert werden. Ich freue mich auf die Weiterentwicklung des Scripts und natürlich über das einfache Handling über die GUI.

Trackbacks
  • […] nicht mehr angesprochen werden kann. Das Problem ist aber nicht der Logger, der nicht mehr mit der RGM-3800 Software angesprochen kann, sondern die serielle USB Schnittstelle PL2303 funktioniert nicht mehr. Eine […]

Kommentare
  • Claude sagt:

    Hallo Matze,
    habe mir auch ein Royaltek gekauft und verfüge über einen Mac. Ich war sehr enttäuscht darüber, dass der Tagger nicht mit MAc funktionniert. Nach Recherchen im Internet bin ich auf deine Seite gestossen und du scheinst meine letzte Hoffnung zu sein. Wie kann ich die GUI für MAX OSX bekommen ? Beim Anklicken des Titels des Artikels leitet der Browser mich nicht mehr weiter 😉 ?
    Danke für deine Hilfe und Danke für deinen Einsatz !

  • Matze sagt:

    Hi Claude,

    die GUI hatte ich nicht verlinkt, da hast Du Recht.
    Ich hatte auf Karsten Petersen’s Seite verlinkt, wo es das DMG-File zum Download gibt.
    Hier nocheinmal der Link zum DMG-File: http://rgm3800py.googlecode.com/files/rgm3800-0.9.dmg

    Gruß

    Matze

  • Niels Volkmann sagt:

    Hallo Matze,

    ich bin gerade durch eine Google-Suche zufällig auf deinen Artikel über „meine“ GUI gestoßen.
    Witzig, daß das zuerst nur für mich gedachte Projekt auch anderen nützt.
    Es freut mich auf jeden Fall!

    Grüße
    Niels

  • Markus sagt:

    Hallo zusammen,

    beim Update auf MacOS Yosemite gingen die Probleme wieder los, der Logger wurde nicht gefunden. Zunächst habe ich einen neuen PL2303-Treiber installiert:
    http://www.prolific.com.tw/us/showproduct.aspx?p_id=229&pcid=41

    Das Python-Skript bzw. die GUI konnte den Logger nicht finden, dafür musste ich das Skript mit dem Parameter -d „/dev/tty.usbserial“ aufrufen.

    Ich habe dann im Python-Skript in der Funktion FindDevice() die entsprechende Zeile gepatcht, jetzt brauche ich den Parameter -d … nicht mehr und die GUI funktioniert wieder.

    Dieser alte Logger scheint langsam aber sicher auszusterben…

    Gruß
    Markus

  • Matze sagt:

    Vielen Dank für den Hinweis.
    Ich habe die gleichen Probleme unter OS X Yosemite.
    Mit dem neuen PL2303-Treiber bekomme ich den Logger nur zum Laufen, wenn ich den Logger bereits vor dem Start des Mac eingeschaltet und angeschlossen habe. Schalte ich ihn einmal aus oder ziehe das USB-Kabel ab, erkennt er ihn danach wieder nicht.

  • Ingmar sagt:

    Danke,
    und El Capitan hatte ich auch das Problem, dass der Logger nicht gefunden wurde.
    Patchen der Funktion wie oben beschrieben hat das Problem sofort gelöst.

    Gruß
    Ingmar

Hinterlasse einen Kommentar